Meine Gedanken über die Heirat: Japan vs Schweiz

Will ich heiraten?

Ich denke seit einiger Zeit immer wieder über das Heiraten nach, weil einige Menschen im meinem Umfeld gerade in dieser Situation sind. Tatsuya und ich habe ebenfalls darüber geredet. Wir wollten sichergehen, wie wir darüber denken, etwa auf der gleichen Wellenlänge sind und wie unsere Ziele aussehen.

 

Tradition vs. Moderne

Wir haben herausgefunden, dass er viel traditioneller über die Heirat denkt als ich. Die Heirat ist für ihn viel wichtiger als für mich. Ich denke für ihn ist es zusätzlich eine Art Status. Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht gegen die Heirat, aber es gibt definitiv viel zu diskutieren und nachzudenken. Ich möchte nicht in etwas hineinrennen ohne vorher das Gesetz und die Konsequenzen überprüft zu haben.

Heirat Japan marriage

Frauen und Männer in der Ehe

Ich weiss, dass Frauen immer noch nicht gleichberechtigt sind, weder in der Schweiz, noch in Japan. Die Pension ist nur ein kleines Beispiel. Ein Ehepaar erhält maximal 150% der Rente ausbezahlt. Wenn der Man zuerst in Pension geht, erhält er 100% ausbezahlt. Geht die Frau jedoch zuerst in Rente, erhält sie nur die rechtliche minimale Pension. Im Klartext heisst dass: 100% für den Mann, 50% für die Frau. Vielleicht ist das ein Grund, weshalb in der Schweiz das Leben in einem Konkubinat immer beliebter geworden ist.  Mehr auf diesem Link: Vermögenszentrum 

In Japan verhält es sich tatsächlich sehr ähnlich. Sobald eine Frau ein Kind gebärt, wird ihre Pension reduziert. Es ist noch etwas komplizierter. Hier könnt ihr den ganzen Artikel lesen, er ist jedoch Englisch: dawncenter 

Heirat Japan marriage Switzerland

 

Lebensstil nach der Heirat

Ich möchte ein stabiles Leben führen und den Kindern (falls es mal soweit kommt) eine gute Schule oder sogar ein Auslandsjahr bezahlen können. Das Beste wäre, so hart wie möglich zu arbeiten. Andererseits benötigen die Kinder ihre Eltern. Mein Wunsch ist es, dass beide Ehepartner 80% arbeiten, so dass jeder mindestens einen Tag unter der Woche für die Kinder Zeit hat. Der Vater sollte nicht nur „Geldgeber“ sein und die Mutter nicht nur „Haushälterin und Erzieherin“.

Bedauerlicherweise gibt es immer noch einige Männer die sagen: „Ich möchte eine Frau haben, weil ich jemanden brauche, der für mich kocht und den Haushalt macht. Mir ist egal, ob sie Kinder möchte. Sie wird sich so oder so alleine um sie kümmern. Ich habe nichts damit zu tun.“

Japan Heirat marriage Switzerland

Vor der Ehe die eigenen Wünsche beachten

Ich denke nicht, dass es noch viele Frauen gibt, die sich eine solche traditionelle Rollenverteilung wünschen. Vielleicht lassen wir uns immer noch von der Gesellschaft das Gehirn waschen. Alles was ich möchte, ist eine Person, die ehrlich ist und alles sofort klar stellt, auch wenn es schmerzhaft ist. Mit einer Person, die gedanklich noch im Mittelalter oder in der Antike lebt, möchte ich nicht zusammenleben.

Wenn Liebe involviert ist und der Test des Zusammenwohnens erfolgreich war, bin ich mehr als glücklich zu heiraten. Ich möchte vor der Ehe mit dem Partner zusammenleben, auch wenn das in Japan nicht gerne gesehen wird.

Eine internationale Ehe benötigt im Vergleich zu einer nationalen Ehe mehr Dokumente, Geld, Zeit und Geduld. Wenn ihr euch ernsthaft für das Thema interessiert, liest lieber direkt auf den Seiten der Behörden nach. Dort werdet ihr zu 100% richtig informiert.

 

Unterstütze uns in dem du den Beitrag mit deinen Freunden teilt!

Ausserdem kannst du mir auf Facebook, Instagram, Twitter und Google+ folgen.

Share

Tiya

Ich bin Patricia, schreibe Bücher, zeichne viel und interessiere mich intensiv für die kulturellen Unterschiede zwischen der Schweiz und Japan.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.